Platz 1“ beim Vorarlberger Ziegelwettbewerb des MAZ

Johanna, Paula, Eliana und Madina aus der 4a Klasse haben sich beim diesjährigen Ziegelwettbewerb des MAZ (Maurerausbildungszentrum) sensationell den 1. Platz geholt. Mit ihrer „Beach Bridge“ und sauber ausgefüllten Bautagesberichten überzeugten sie die Jury und durften im MAZ Hohenems den Preis von 300 € entgegennehmen.

Gratulation an die Mädels aus der 4a!

Erlebnistage im Montafon

Unsere ersten Klassen waren zwei Tage lang im Montafon unterwegs. Leider war das Wetter am ersten Tag nicht optimal, aber wir machten das Beste daraus und besuchten das Hallenbad in Bludenz und besichtigten danach noch etwas Schruns.Am zweiten Tag hatten wir dann mehr Wetterglück und konnten noch einen tollen Tag am Golm verbringen.

Wir hatten tolle Erlebnisse, leckeres Essen, ein super Hotel und viel Spaß.

WP „Kreatives Gestalten“ 1. Und 2.Klasse

Keramikerin Edith Schmuck aus Sulzberg / Thal war für zwei Nachmittage an der Mittelschule Doren.  Die Schüler*innen des Wahlpflichtfach „Kreatives Gestalten“ stellten dort unter fachkundiger Anleitung von Frau Schmuck entweder eine Tasse oder eine Vase in Plattentechnik her. Am zweiten Nachmittag – die Keramiken sind inzwischen das erste Mal gebrannt – durften die Kinder die Werkstücke mit speziellen Farben kreativ bemalen. Die Glasur und den zweiten Brand bekamen die Tonarbeiten in der Werkstatt von Frau Schmuck. Die Kinder waren mit viel Freude und Begeisterung bei der Arbeit. Es entstanden auch noch kleine Teile wie Schälchen Herzen, Tiere, …

Landesmeistertitel für die Talenteschule Doren

Zum 1. Mal schaffte die Talenteschule Doren einen Landesmeistertitel im Beachvolleyball. Bei den Schullandesmeisterschaften siegten Lina Fink, Laura Stadelmann und Sarah Fink. Mit sechs Siegen blieben sie ungeschlagen und verwiesen das BG Blumenstraße Bregenz und die Mittelschule Egg auf die weiteren Plätze.

Im 2. Team der TS Doren spielten Paulina Hagspiel, Rebekka Barta und Livia Fehr. Sie belegten den 5. Platz.

Schülerligavolleyball

Unsere Volleyballerinnen mit starken Leistungen

Die Schülerliga Volleyball-Saison wurde diese Woche beendet.

Im Landesfinale wurde die Talenteschule Doren von Felicitas Baldauf, Elisa Fink, Helena Fink und Eliana Österle vertreten. Sie zeigten gute Leistungen im Konzert der Großen. Unter den 12 besten Vorarlberger Mannschaften belegten sie den tollen 7. Endrang. Sie verwiesen dabei auch Sportmittelschulen auf hintere Ränge.

Beim Wälderfinale waren wir mit drei Mannschaften vertreten. Das Podium verpassten wir dabei nur hauchdünn.

Unter 14 Mannschaften kamen alle drei Teams in die Top Ten.

4. Platz (Ella Fink, Paula Fink, Rosa Fink und Lilan Aziz)

6. Platz (Nivalia Ahmed, Paulina Hagspiel, Sarah Herburger und Madina Omari)

9. Platz (Sarah Fink, Livia Fehr, Laura Stadelmann und Pia Wolf)

Siegerehrung Känguru-Wettbewerb

Der erstmals an unserer Schule digital durchgeführte Känguru-Wettbewerb hat schon lange Tradition und fand dieses Jahr am Donnerstag, den 21.03.2024 statt.

Am Freitag, den 12.04. konnten wir bei schönstem Wetter die Siegerehrung durchführen.

Als Jahrgangssieger durften sich Baldauf Sophia (1. Klassen / 1a), Fink Xaver (2. Klassen / 2a), Nagel Nina (3. Klassen / 3a) und Fink Helena (4. Klassen / 4a) feiern lassen.

Qualifikation für das Landesfinale

Das Team 1 der Talenteschule Doren hat sich vergangenen Mittwoch für das Vorarlberger Landesfinale qualifiziert. Mit einer sensationellen Partie gegen den Favoriten aus Egg zeigten die Mädchen der TS Doren groß auf. Nach einer knappen Entscheidung im dritten Satz belegte die erste Mannschaft den 2.Platz unter neun Mannschaften.

Ebenfalls gute Leistungen zeigten Team 2 (Platz 4.) und Team 3 mit dem 6. Platz. Diese zwei Mannschaften werden unsere Schule beim Wälderfinale vertreten und sicher auch um den Wäldertitel ein Wörtchen mitreden.

Volleyball-Turnier an der TS Doren

Beim traditionellen Faschingsdienstag-Volleyballturnier wurde toller Volleyballsport geboten.

Den Wanderpokal und verdienten 1. Platz holte sich die „Gummibärchenbande“ der 4a. Klasse. In einem dramatischen Spiel gewannen sie gegen das Team „Arme Mann“ ebenfalls aus der 4a. Klasse. Auf dem überraschenden 3. Platz klassierte sich die Mannschaft „Die sauren Gurken“ (2a. Klasse).

Auf dem undankbaren 4. Platz landeten die „Black Pandas“ der 3a. Klasse. Sie gewannen immerhin drei ihrer vier Partien!

  1. Die Gummibärchenbande (4a.)
  2. Arme Mann (4a.)
  3. Die sauren Gurken (2a.)
  4. Black Pandas (3a.)
  5. Schülerliga II (4a.)
  6. Soletti Gang (4b.)
  7. Die Wolfees (4b.)
  8. Team 3b.
  9. Mixed Team

Playback-Hitparade

An der MS Doren stand am Faschingsdienstag wieder die beliebte Playback-Hitparade auf dem Programmpunkt. Die SchülerInnen von der 1. bis zur 4. Klasse zeigten wieder einmal ihr Können und was so alles in ihnen steckt. Heuer kamen besonders viele tolle, verschiedene Beiträge, angefangen mit dem Einzug einer eigenen Garde, akrobatischen Tanzeinlagen, mitreißende Gesangseinlagen und einem Sketch zum Thema "Hausaufgabe". Natürlich gab es auch wieder Tänze der 4a und 4b. In der Jury saßen neben Schülern und Lehrern auch das diesjährige Prinzenpaar aus Doren.

Weitere Bilder hier...

2. Platz beim Bregenzerwälder Futsal - Hallenmasters

Sensationelle Leistung beim diesjährigen Hallenturnier in der Sporthalle Alberschwende. Nach toller Leistung belegten wir den 2. Platz bei 8 teilnehmenden Mannschaften.

Mit dabei waren die Mannschaften aus Egg (1 & 2), Au, Alberschwende, Bezau, Hittisau, Lingenau und Doren.

Die Mannschaften wurden in zwei 4er-Gruppen aufgeteilt. In der Vorrunde konnten wir gegen Hittisau und Lingenau gewinnen, wodurch wir mit 6 Punkten den 2. Gruppenplatz hinter Egg 1 belegten. Das Halbfinale gegen Egg 2 wurde nach einem 0 : 0 im Elfmeterschießen entschieden. Xaver, Peter und Simon verwandelten ihre Penaltys sicher. Im Finale gegen Egg 1 mussten wir uns leider mit 0 : 4 geschlagen geben.

Gratulation an das Team der MS – Doren!

 

Kader: Marius Barta, Adrian Zeh, Simon Kirchmann, Samuel Waldinger, Peter Fink, Xaver Fink, Nikolay Gill, Jonathan Urstadt

 

Mittelschultag

Am Mittwoch, den 17. Jänner lud die TS Doren wieder zum Mittelschultag ein und führte durch die Schule. Die Lehrer, Schüler und Eltern der vier Sprengelvolksschulen (Doren, Langen, Sulzberg und Thal) nutzten die Möglichkeit, sich ein Bild von der TS Doren zu machen. Direktor Robert Österle informierte die Eltern über die Schwerpunkte und Besonderheiten der Talenteschule Doren. Die Volksschüler durchliefen an diesem Vormittag zehn Stationen. Hier gab es viel Spaß und Neues zu erleben. Folgende Fächer präsentierten sich: Musik (verschiedene Rhythmen und Tänze mit Nicole Maldoner), Werken (Stiftehalter herstellen mit Jürgen Fritz), Geographie (Österreich, Europa und die Welt mit Maria Brunner), Kniffel-Knobel-Rätsel Spaß (interessante Knobelspiele mit Elisabeth Geier), Französisch (Bon appétit mit Christina Haller), Englisch ("Englisch - is a wordgame" mit Silvia Flatz), Bewegung und Sport (Kegelball und verschiedene Ballsportarten mit Ingo Österle), Informatik (Arbeiten am Computer mit Kerstin Bauer) und Spanisch (Memory, Zahlen zuordnen, Vorstellen, Essen, Veo veo mit Selina Toplitsch).

weitere Bilder hier...

Weihnachtsfeier

Mit Begeisterung waren die Schüler der Talenteschule Doren bei der Weihnachtsfeier dabei und gaben ihre musikalischen und schauspielerischen Talente zum Besten. Zahlreiche Éltern und Interesssierte fanden sich ein und wurden mit einem abwechslungsreichen Programm belohnt. Ein Singspiel "Der Weihnachtsgast", Weihnachtstexte, Gedichte, Tänze, verschiedene Instrumentalbeiträge und weihnachtliche Lieder aus aller Welt zauberten eine weihnachtliche Stimmung in unsere Schule.

Weitere Bilder hier...

Berufspraktische Tage

In der Woche vor den Herbstferien konnten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen im Rahmen der Berufspraktischen Tage ausgewählte Berufe in verschiedenen Betrieben erkunden.

Die Jugendlichen erproben dabei in der praktischen Arbeitswelt ihre Neigungen und Fähigkeiten und erleben die berufliche Wirklichkeit in einem Betrieb.

Eine große Anzahl von Betrieben stellte den Schnupperern Praxisplätze zur Verfügung. Die verantwortlichen Berufskundelehrer möchten sich bei den Betrieben für die Unterstützung bei den Praxistagen herzlich bedanken.

weitere Bilder hier...

Schülerliga Fußball

Die Schülerliga-Fußball-Meisterschaft wird im Bregenzerwald heuer das erste Mal in Turnierform gespielt. Die Spieldauer pro Spiel beträgt jeweils 20 Minuten. Es sind alle Mittelschulen des Bregenzerwaldes mit von der Partie. Im Herbst und auch im Frühjahr spielt Jeder gegen Jeden. Die ersten 2 Mannschaften der Abschlusstabelle qualifizieren sich dann für die Landesmeisterschaft. Von den ersten 7 Spielen konnten wir ein Spiel gewinnen, 2 Spiele endeten Unentschieden und 4 Spiele haben wir leider, großteils sehr knapp, verloren. Damit liegen wir aktuell auf dem 6. (von 8 Mannschaften) Tabellenplatz.

Ergebnisse: MS-Egg 1 – MS-Doren 5:1; MS-Bezau – MS Doren 2:1; MS Doren – MS Hittisau 2:2; MS-Egg 2 – MS-Doren 0:5, MS-Doren – MS-Au 0:1, MS-Alberschwende – MS-Doren 2:2; MS-Doren – MS-Lingenau 0:1

Torschützen: 4xJonathan; 2xSamuel; 2xPeter; 1xAdrian; 1xSilas; 1xLeander

Kader: Marius Barta, Adrian Zeh, Jakob Argast, Silas Dorner, Jona Hornfischer, Benjamin Urstadt, Samuel Waldinger, Fabian Österle, Simon Kirchmann, Peter Fink, Xaver Fink, Nikolay Gill, Jonathan Urstadt, Leander Österle

Fahrt nach Evian – Thonon – Yvoire

Am 18.10.2023 durften 15 Schüler und zwei Lehrer die Fahrt nach Evian antreten. Leider hatte unser Zug schon in Bregenz Verspätung. In Evian erzählten uns unsere Mitschüler Wissenswertes über verschiedene Sehenswürdigkeiten wie das Palais Lumière, die Kirche usw. Am nächsten Tag besichtigten wir Schloss Ripailles in Thonon und später besuchten wir Yvoire, eines der schönsten Städtchen Frankreichs. Einen Tag später machten wir eine Stadtralley in Evian und schließlich mussten wir schon wieder den Heimweg antreten. Natürlich hatte auch dieser Zug wieder Verspätung. Unser Dank gilt den Schülern, die Französisch gewählt haben. Es war eine wunderschöne und angenehme Reise.

weitere Bilder hier...

Projekt Inklusion - Lebenshilfe

Am Freitgagvormittag fand an der TS Doren ein Projekt mit den SchülerInnen der 3. Klassen zum Thema "Inklusion – Verständnis für Menschen mit Beeinträchtigungen" statt.

Mit dabei waren Mag. Andreas Bartl, Projektverantwortlicher der Lebenshilfe und zehn weitere Referenten (auch Zivildiener der Lebenshilfe), die die Schülergruppen betreuten und ihnen folgende Inhalte versuchten zu vermitteln.

+ Verständnis für Menschen mit Behinderung

+ Welche Herausforderungen haben Menschen mit Unterstützungsbedarf im Alltag oder im öffentlichen Verkehr?

+ Wie können Barrieren überwunden werden?

+ Sensibilisierung der Kinder, die mit öffentlichem Verkehr fahren.

+ Wie ist es, wenn man nicht sehen kann, nicht greifen kann?

Die SchülerInnen waren mit Eifer dabei und  konnten mit allen Sinnen erleben, wie es sich anfühlt, mit einer Behinderung den Alltag zu bewältigen.

weitere Bilder hier...