Digitale Grundbildung

In der 1. Klasse belegen alle SchülerInnen die verbindlichen Übung DIGITALE GRUNDBILDUNG.

Hier erlernen alle Kinder die Grundlagen am Computer, natürlich auch das 10-Finger System.

Digitale Kompetenz

Digitale Kompetenz 2: WP für die 2. Klassen

Digitale Kompetenz 3: für die Handwerkschüler der 3. Klasse

Digitale Kompetenz 4: für die Handwerkschüler der 4. Klasse

 

In „Digitale Kompetenz“ werden die ersten Schritte in der Informatik erlernt.

Es geht vor allem darum, sicher zu werden im Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm Word.

Daneben geht es aber auch um:

  • Wie schreibe, sende, empfange, beantworte, ich E-Mails - Kommunikation
  • Wie bewege ich mich im Internet;
  • Wie kann ich mit meinem PC ganz einfache Zeichnungen machen;
  • Wie drucke ich Etiketten;
  • Wie bearbeite und formatiere ich Texte
  • MS-Office-Programme
  • Wie entwerfe ich ein Logo
  • Wie werden Bilder in verschiedenen Programmen bearbeitet
  • Wie erstelle oder formatiere ich Tabellen
  • Wie kann ich digitale Texte, Bilder, Audio und Videodaten in aktuellen Formaten nutzen und gestalten
  • Wie gehe ich verantwortungsvoll mit Informationen und Medien im Internet um

Für die Sprachenschüler der 4. Klasse wird noch ein zusätzliches Wahlpflichtfach „Experte am Computer“ angeboten.

So werden die digitalen Kompetenzen dieser Schüler noch einmal wiederholt und abgesichert.

Alle SchülerInnen der 4. Klassen haben die Möglichkeit, verschiedene Module des ECDL (europäischer Computerführerschein) zu absolvieren.