Robotik

Das Fach „Robotik“ ist ein Angebot, welches die moderne Ausstattung der Schule (Computer und digitale Tafeln) und das großzügige Raumangebot der Lernlandschaften perfekt ausnutzen kann.

Ähnlich wie bei Lego-Technik werden auf bekannte Art und Weise Konstruktionsmodelle erstellt. Anschließend werden diese mit Hilfe der Computer so programmiert, dass die kleinen Roboter ihre Aufgaben selbstständig ausführen können.

Technische Fähigkeiten beim Konstruieren, gestalterische Fähigkeiten beim Design und das Vermögen Problemlösungen zu finden, werden in diesem neuen Fach im Vordergrund stehen und bestmöglich gefördert.

 

Neu an der Talenteschule:

Textbasiertes  Programmieren mit Arduino

Das Programmieren der Lego-EV3 Roboter geschieht in einer intuitiven Programmierumgebung, die an das Programm LabView erinnert. Um einen Einblick in das textbasierte Programmieren zu bekommen, konnten wir dank großzügiger Sponsoren eine große Zahl von „Arduinios“ anschaffen. Arduinos sind lediglich Microcontroller, auf denen man ein Programm speichern kann, welches, sobald eine Stromquelle angeschlossen ist, ausgeführt wird.

Angefangen haben wir mit den einfachsten Übungen die verschiedene LEDs zum Blinken gebracht haben. Alles mündete in dem Projekt digitale Werkzeuge selbst zu entwerfen. Wir haben die digitalen Komponenten zusammenzustellt und selbst die Außenhüllen der Werkzeuge selbst entworfen und realisiert. Ergebnis ist ein Entfernungsmesser, der mit Hilfe eines Ultraschallsensors auf einem LCD-Display Entfernungen in cm anzeigt.

Lehrer: Tim Walter